E-Mail Postfach Konto Zugriff

Ihre E-Mails können Sie vom Büro, zu Hause oder Unterwegs über einen beliebigen E-Mail Programm abrufen. Alternativ steht unser Browser basiertes Webmail zur Verfügung. Bei Fragen oder Problemen helfen wir gerne.


E-Mail Programm

Mit einem beliebigen maximal 5 Jahre alten E-Mail Programm (z.B. Outlook, Thunderbird, Mobile-Mail etc.) erfolgt der Zugriff auf Ihr Postfach Konto.

Für ein optimales Zusammenspiel bei mehreren Geräten stellen Sie bitte Ihren Hauptrechner auf POP ein, alle anderen Geräte auf IMAP.

Zugang:

Der Postfach Login erfolgt via E-Mail Adresse als Benutzername (keine Weiterleitungsadresse, kein Firmen-/Vor-/Nach-/Domain-Name) und dessen Passwort. Die Adressen und Zugangsdaten werden über Mailadmin bzw. Plus-Trick eingerichtet, alternativ fragen Sie bitte bei uns an.

Postfach Server:

In den E-Mail Programm Einstellungen ist für alle Zugriffsarten (Postein- und Postausgang) als Host-/Servername: mail.sslh.net und folgende Port-Nummer zu hinterlegen...

POP (Empfang):
995
IMAP (Empfang):
993
SMTP (Versand):
465

Wichtig!

Es muss eine Sichere-Verbindung/Verschlüsselung benutzt werden und "Benutze SSL" oder "SSL/TLS" aktiviert sein (nicht Start-TLS). Wenn vorhanden ebenso "SMTP-Authentifizierung" (nicht SPA)

Benutzten Sie für IMAP Ordnernamen ausschliesslich diese Zeichen: "a-z", "0-9", "-", "_", Leerzeichen. Sonderzeichen, Umlaute, Punkt und Schrägstrich können sonst zu Problemen bei der Synchronisation und Datenverlust führen!


Webmail

Sie haben mit unserem Webmailer mit allen modernen Browsern (z.B. Chrome, Firefox, Safari) direkten Zugriff auf Ihr Postfach Konto, ohne das Sie dazu einen E-Mail Programm benötigen.

Zugang:

Der Webmail Login erfolgt unter Eingabe der Postfach Zugangsdaten (E-Mail Adresse und Passwort).

Abwesenheitsnotiz:

Eine automatische Abwesenheitsnotiz können Sie in Webmail unter "Einstellungen > Filter" einrichten...

  1. über den Button [+] Erstellen einen neuen Filter anlegen
  2. dann als Filtername z.B. "Abwesenheit" eintragen
  3. bei Filterregeln "alle Nachrichten" auswählen
  4. unter Filteraktionen "Mit Nachricht antworten" auswählen
  5. und dort anschliessend die gewünschten Angaben machen (hier ein Beispiel, ggf. nicht mehr aktuelle Ansicht). Info: Empfänger ist die eigene E-Mail Adresse!

SPAM Handling

Der Postfach SPAM-Ordner hat bei uns serverseitig keine Relevanz und wird automatisch nicht befüllt, da prinzipiell versucht wird SPAM erst gar nicht anzunehmen. Dies hat unter anderem rechtliche Gründe (Stichwort: Haftung durch Unterdrückung von zugestellter geschäftlicher Kommunikation).

Es ist zwar möglich Mails via lokalem Mail-Programm (z.B. Thunderbird) in den SPAM-Ordner zu legen, jedoch ist der Nutzen abhängig von der Effizienz des Programms, was meist nur "suboptimal" funktioniert.

Besser ist es, direkt den serverseitigen SPAM-Filter zu trainieren. Dazu benötigen wir die Original SPAM-Mail (eindeutiger SPAM, keine abonnierten Newsletter) als .eml Anhang, via Speichern-Unter (auf den Desktop) sichern, die .eml Datei einer Mail anhängen und schicken an: spam@poxs.io


Probleme?

Um helfen zu können, bitten wir um schriftliche Beantwortung folgender Fragen:

  1. Seit wann besteht das Problem?
  2. Wie lautet die E-Mail Adresse vom betroffenen Postfach?
  3. Mit welchem Gerät klappt der Zugriff nicht? Name, Bezeichnung, Modell, Betriebssystem, Version?
  4. Mit welchem E-Mail Programm klappt der Zugriff nicht? Name, Version?
  5. In welchem Netzwerk klappt der Zugriff nicht? Mobilfunk, DSL WLAN Lokal, WLAN Hotel etc.?
  6. Über welchen Provider erfolgt der Zugriff? Telekom, Vodafone etc.?
  7. Ist sichergestellt das keine Router- / Firewall den Zugriff blockiert? z.B. Hotel oder im Lokal (Telekom-Router sind sehr restriktiv eingestellt)
  8. Wurde das Passwort geändert?
  9. Wurde an der Infrastruktur etwas geändert? Neues Gerät, Betriebssystem, E-Mail Programm oder Provider etc.?
  10. Welche Einstellungen sind im E-Mail Programm hinterlegt? Bitte Screenshots der Ein- und Ausgangs Einstellungen schicken.
  11. Klappt ein Login via Webmail?

Antworten senden